Oberliga-Männer Vorschau: Zwei Siege stehen auf der Rechnung

Rittersgrün ist morgen der Spielort für die Männer der SSV Blau-Weiß Gersdorf. Dort wird der zweite Spieltag ausgetragen. Gegner in einer Doppelrunde sind Gastgeber FSV Rittersgrün und die SG Waldkirchen.

IMG216bearbeitetDer Saisonauftakt mit Heimvorteil vergangenen Woche ist für die Gersdorfer ernüchternd verlaufen. Es gab drei Niederlagen und nur einen Sieg, damit sind die Blau-Weißen unter ihrer Vorgabe geblieben, es sollten eigentlich zwei Zähler mehr sein. In Rittersgrün soll es nun besser laufen. In den vier Begegnungen sollen mindestens vier Punkte geholt werden. Das bedeutet im Klartext: Zwei Spiele müssem gewonnen werden.

Die Gersdorfer haben Erfolge in erster Linie gegen die SG Waldkirchen auf der Rechnung. Der Neuling in der Oberliga ist mit 2:6 Zählern Achter unter neun Mannschaften. Blau-Weiß steht punktgleich auf dem siebten Tabellenplatz. Der FSV Rittersgrün hatte am ersten Spieltag spielfrei. Erfahrungsgemäß wird es gegen die Erzgebirger schwer. Der FSV ist in den vergangenen Jahren immer unter die besten Vier gekommen.

Blau-Weiß muss definitiv die Fahrt ohne Thomas Kühne und Kai Vieweg antreten.

Aufschlag: morgen um 14 Uhr.

 

Bericht: Freie Presse

faustball-gersdorf.de © 2015 - Impressum